Zeiterfassung

Punchbyte MobeLE ist eine Lösung zur Zeit- und Leistungserfassung, die auf verschiedenen mobilen Erfassungsgeräten (z. B. Smartphones, Netbooks, Notebooks, Tablet-PCs) und auf PCs eingesetzt werden kann. Vorausgesetzt wird lediglich ein gängiger Web-Browser. Die Daten werden nicht auf dem mobilen Endgerät gespeichert, sondern über eine mobile Internetverbindung per Mobilfunk oder WLAN direkt zum Server gesandt. Die Software für die Erfassungsgeräte wurde speziell für Handwerk, Baufirmen sowie für kommunale Betriebe (Bauhöfe, Technische Betriebe, Stadtwerke) entwickelt.

Mit Punchbyte MobeLE können eine Vielzahl von Leistungen direkt, schnell und einfach auf der Baustelle mit mobilen Endgeräten erfasst werden. Abrechnungsrelevante Daten wie Mitarbeiterzeiten, Fahrzeug- und Maschinenzeiten, Materialeinsatz und Zulagen werden überall erfassbar und können zeitnah an das Abrechnungssystem LIMES Bauhof übergeben werden. Die Software wird über die Konfiguration an kundenspezifische Anforderungen eingestellt und optimiert so die Betriebsprozesse.

Ablauf

Erfassen von Zeiten

Es gibt drei Buchungsvarianten

  1. Gesamtzeit
  2. Beginn und Ende der Arbeit
  3. Start-Stop-Automatik

Beim Buchen der Gesamtzeit wird nur die Dauer der Arbeit an einem Auftrag gebucht.

Beim Buchen von Beginn und Ende einer Tätigkeit werden die tatsächlichen Uhrzeiten gebucht, die Berechnung der Arbeitsdauer erfolgt automatisch.

Beide Buchungsvarianten erfolgen immer zum Ende der Tätigkeit und sind auch nachträglich möglich.

Zusätze wie Fahrzeuge, weitere Personen oder Material werden bei diesen beiden Varianten im Anschluss an die Eingabe der Zeiten erfasst.

Beim Buchen mit der Start-Stop-Automatik wird live der Beginn der Tätigkeit und das Ende der Tätigkeit gebucht. Ein nachträgliches Buchen ist dann nicht mehr möglich.

Über die Konfiguration wird eingestellt, welche der Buchungsvarianten aktiv ist. Die Nutzer müssen also nicht die passende Variante auswählen. Ein versehentliches Buchen mehrerer Tätigkeiten für den gleichen Benutzer in unterschiedlichen Buchungsvarianten ist somit ausgeschlossen.

Zusätze wie Fahrzeuge, weitere Personen oder Material werden bei dieser Variante zwischen Start und Stop einer Tätigkeit erfasst.

Abruf von Zeiten

Jeder Mitarbeiter kann seine erfassten Zeiten auch nachträglich abrufen. Die Anzeige erfolgt als Liste mit Tages-, Wochen- und Monatssummen.

So können Mitarbeiter die Eingabe der Zeiten überprüfen und auch später, z.B. bei der Gehaltsabrechnung, die richtige Buchung Ihrer Arbeitszeit nachvollziehen.

Jeder Mitarbeiter sieht nur seine eigene Arbeitszeit. Er kann seine Zeiten bei Bedarf auch nach Excel exportieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok